Santi

geb. 12.2017 , geimpft, gechipt, kastriert


Rasse: Mischling
Schulterhöhe:
cm
Gewicht: 20 kg
Katzenverträglichkeit: auf Anfrage
im Tierheim seit: 4.2018
ausreisebereit ab: auf Anfrage

 

Santi wurde zusammen mit Sansa und Samy davor bewahrt zum Animal Horder in Isla
Cristina zu kommen. Er war in einer Familie, die die Hunde loswerden wollte. Leider fehlt es in Spanien häufig am Geld für die Kastrationen und so werden Hündinnen bei jeder Hitze gedeckt, weil sie frei draußen herumlaufen und sich niemand ums sie kümmert. Manche Menschen sind aber so tierlieb, dass sie die Welpen großziehen. Leider stellen sie dann oft erst zu spät fest, wie viel Hunger mehrere heranwachsende Tiere haben. Oft haben
die Menschen die Vorstellung, die Tiere dann zu verschenken. Aber daran scheitert es dann
oft, weil die Menschen oft ausbleiben.
Santi ist gut von seine Geschwistern zu unterscheiden, denn er hat eine ganz eigene
Fellzeichnung an den Pfoten und an der Brust.


Der Tierheimtrubel setzt Santi zu. Er ist mit der Zeit zu einem unsicheren Hund geworden. Er
hat bisher wenig positive Erfahrung mit Menschen gemacht und ist auch so noch recht
schlecht sozialisiert. Er braucht definitiv eine erfahrene Hand, die ihm zeigt wie schön das
Leben sein kann. Er sollte nicht zu Kindern.

 

Fragen zu Santi beantwortet gerne Daniela Weber: weber@apapa-germany.org oder 01621095782

Download
Kontaktformular
KF Deutsch online.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.6 KB