Chavo

Rüde, geb. 1.2015 , geimpft, gechipt, kastriert


Rasse: Mischling
Schulterhöhe: über 70 cm
Gewicht: 42 kg
Katzenverträglichkeit: gut
im Tierheim seit: 9.2018
ausreisebereit ab: auf Anfrage

 

Chavo freut sich wenn die Menschen ihn gut behandeln und mag es gestreichelt zu werden. Er ist ein dominanter Hund und ist durch seine Größe und Masse sehr imposant. Was einige andere Hunde abschreckt. Er versteht sich gut mit unterwürfigen Hündinnen und spielt auch mit Ihnen. Rüden mag er nicht. Chavo sucht ein Zuhause welches Erfahrung mit solchen großen, imposanten Hunden hat. Er braucht eine konsequente Führung. Durch seine fehlenden Ohren, der gekürzten Rute und wenig Mimik ist er schwer zu lesen. Außerdem benötigt er genügend Platz wo er seine rassetypische Aufgabe nachgehen kann.


Chavos Geschichte:


Chavos Geschichte ist ein kleines Abenteuer. Die örtliche Polizei wurde zu einer Tankstelle an der Autobahn gerufen, die ganz in der Nähe des Tierheims verläuft. Dort war ein streunender Hund und der Tankstellenbetreiber machte sich Sorgen, dass er auf die Autobahn läuft und einen Unfall verursacht.
Eine Pflegestelle des Tierheims wohnt ganz in der Nähe und wurde von der Polizei
angerufen, ob es sich vielleicht um ihren Hund handelt. Doch so war es nicht. Nun handelte die Polizei sehr schnell. Sie brachten Chavo, der sich leicht einfangen ließ, direkt in die staatliche Tötungsstation nach Valverde. Da der Hund aber in Ayamonte aufgegriffen wurde, entschlossen sich die Tierschützer ihn
dort wieder rauszuholen und ins Tierheim zu bringen.

 

Hier wartet Chavo nun auf seine Chance adoptiert zu werden.

 

Fragen zu  Chavo   beantwortet gerne Denise Sattler: sattler@apapa-germany.org oder 01744380669

Download
Kontaktformular
KF Deutsch online.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.6 KB