Lexa

Hündin, geb.11.2010!, geimpft, gechipt, kastriert


Rasse: Mischling
Schulterhöhe: über 50 cm
Gewicht:   kg
Katzenverträglichkeit: auf Anfrage
im Tierheim seit: 11.2019

ausreisebereit ab: auf Anfrage

 

Lexa ist eine ältere schwarze Schäferhündin, die wahrscheinlich irgendwo weggelaufen ist. Oder ihr alter Besitzer wollte sie nicht mehr haben und hat sie ausgesetzt.

Lexa ist fremden Menschen gegenüber zunächst mißtrauisch und braucht etwas Zeit um Vertrauen zu fassen.

Als Lexa ins Tierheim kam, war sie sehr krank und musste mühsam aufgepeppelt werden. Mitterlweile geht es ihr viel besser. Sie hat ihre Anemie gut überstanden.

Mit den Hunden in ihrem Rudel kommt Lexa nicht wirklich zurecht. Mittlerweile erhält sie "Sonderauslauf" außerhalb der anderen Hundeauslaufzeiten. Sie darf sich in der Nacht frei im Tierheim bewegen und "aufpassen".

Lexa ist schon sehr speziell und man braucht sicher einige Hundeerfahrung um mit ihr klar zu kommen. Lexa braucht viel Freilauf und ihre Ruhe um ein glückliches Hundeleben führen zu können. Menschen braucht sie wahrscheinlich dafür nicht so sehr. Um ihr Herz zu erobern, benötigt man sicher viel Geduld und jede Menge Bestechungsmaterial in Form von "Würstchen".

 

 

 

Fragen zu Lexa  beantwortet gerne Suse Kupka: kupka@apapa-germany.org oder 015152514668

Download
Kontaktformular
KF Deutsch online.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.6 KB