Troylo

Troylo, der 2015 von einem spanischen Pärchen adoptiert worden war, ist nun zurück ins Tierheim gekommen.

Die Lebensumstände seiner Menschen haben sich so geändert, dass sie keine Möglichkeit sahen, ihren Hunden ein gutes Zuhause zu bieten.

Nun sind Troylo und Meiga (früher Fini) wieder im Tierheim. Wir hoffen, dass sich jemand in sie verliebt und ihnen ein dann dauerhaftes Zuhause bieten wird.

 

 

Fragen zu Toylo beantwortet gerne Sabrina Schmitt: schmitt@apapa-germany.org

oder 02451-914767 (zwischen 18 und 22 Uhr, bitte auch auf den AB sprechen)

 

Seine Daten:

geb. 08/2013, geimpft, gechipt, kastriert
Rasse: Galgo
Schulterhöhe: über 50 cm
Gewicht:  kg
Katzenverträglichkeit: auf Anfrage

adoptiert wurde Troylo Ende 2015
im Tierheim ist er nun wieder seit: 12.2019
ausreisebereit ab: auf Anfrage

 

 

Von Troylo wissen wir eigentlich nur, dass er schon sehr lange in den Salinen von Isla Cristina lebte. Von dort brachte man ihn nun ins Tierheim. Troylo fehlt ein Stück seines Schwanzes, aber niemand konnte uns sagen, wie es dazu kam.
Troylo ist ein sehr zutraulicher, gut sozialisierter Hund. Er liebt Menschen und alle Hunde im Tierheim. Er geht gerne spazieren, ist aktiv und verspielt.
Troylo mag den Trubel im Tierheim nicht. Er sucht sich deshalb gerne ein Plätzchen, an dem er Ruhe finden kann. Was aber im Tierheim gar nicht so einfach ist.
Troylo passt in jede Familie und wäre auch bestimmt als Zweithund gut geeignet. Was er braucht sind Respekt und Liebe.